Image







LESEN

VON NICHTS KOMMT WAS


Dieses Buch vereint einige der folgenreichsten Texte des real existierenden Humors.
Mit Geschichten von Marc-Uwe Kling, Julius Fischer, Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky. Ausgewählt und überarbeitet von Marc-Uwe Kling, Julius Fischer, Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky.
Ein Buch nicht nur für Handwerker, Kängurus, Heldinnen, Eltern, Arbeitslose, Touristinnen, Vegetarier, Punks, Fahrkartenkontrolleure und Piccoloflötistinnen.




VON NICHTS KOMMT WAS


Maik M. soll ein nützliches Mitglied der Gesellschaft werden. Oder zumindest so wirken. Deshalb geht er der Frage nach, wie sich nichts in die Praxis umsetzen lässt. Hinter den Dingen der Ordnung sucht er nach der Differenz, gerät aber immer wieder an Zusammenhänge oder stolpert über eine unsichtbare Hand, die ihm Antworten in den Weg legt, nach denen er nicht gefragt hat. Das Ergebnis ist eine Sammlung satirischer Kurzgeschichten.

Die beiliegende CD enthält weitere Auseinandersetzungen, unter anderem zu den Themen Kunst, Gewürze und Überwachung.




ÜBER WACHEN UND SCHLAFEN

Ein Buch, das für Menschenrechte, Demokratie und Freiheit kämpft, aber auch für Demokratie. Ausgewählte Geschichten und Gedichte der Kreuzberger Lesebühne Lesedüne zu den Themen Überwachung, Schlafstörungen, Kannibalismus, Schwangerschaft, Jugendkulturen, Kängurus, aber auch zu ganz anderen Themen wie zum Beispiel Freiheit.
Die CD zum Buch: Mit post-post-ironischen Team-Texten zu den Themen Klonen, Terror, Meatboxing und Verkehrssicherheit, aber auch zu ganz anderen Themen wie zum Beispiel Demokratie.
Mit Texten von Julius Fischer, Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann, Maik Martschinkowsky und Kolja Reichert.